Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'ALL' :: TRAGIC CAUSE

TRAGIC CAUSE

NO RESTRAINT (29:52 min.)

HUMAN TO DUST /
Death-Thrash aus Hamburg gibt es hier auf die Lauscher. Die seit dem Jahre 2009 bestehende Band aus Norddeutschland frönt auch auf ihrem dritten Langeisen, nach „To Reign Supreme“ und „Dead Man Walking“ in den Jahren 2011 und 2012, weiterhin einer gelungenen Mischung aus Death- und Thrash-Metal. Der geknüppelte Opener und gleichzeitige Titeltrack „No Restraint“ mit seinem coolen Groove gibt die Marschroute vor. Der straighte Death-Thrasher „Where It Begins“, der coole Groover „Forced My Hand“ und das zwischen Speed und Groove wechselnde „Nailed To The Cross“ nehmen diesen Faden auf und führen ihn fort. Die Produktion geht in Ordnung und das in mittleren Tonlagen vorgetragene Geröchel von Alex Hoffmann passt zur Mucke wie die berühmte Faust auf´s Auge. Death-Thrash-Lunatics können mit diesem gut-klassigen Geschoss wenig falsch machen.
7,5/10 - LL.


[ Zurück zum Index: 'ALL' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler