Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'ALL' :: DOMINANZ

DOMINANZ

NOXIOUS (45:26 min.)

FASTBALL /
Manchmal ist die Veröffentlichungspolitik der Labels nicht wirklich nachvollziehbar. „Noxious“, das zweite Album der Bergener Band Dominanz, wurde im Jahre 2014 erstmalig veröffentlicht und wird nun schon wiederveröffentlicht. Wobei die Klasse der Mucke für sich spricht, was ja nun das Entscheidende ist. Dominanz zocken Extrem-Metal; ein Black-Metal-Grundgerüst wird mit Industrial-Anklängen bereichert und ergibt ein stimmiges Gesamtbild, welches zwar düster und schwermütig ist, aber dennoch überraschend eingängig daher kommt. Hervorzuheben und somit als Anspieltipps bestens geeignet sind das in Military/Industrial-Drumrhythmik daher kommende „Servile Lackeys“, das düstere, Goth-mäßige „Noxious“, bei dem ein gewisser Herr Abbath einen Gastauftritt hinlegt, und der geilste Track des Albums, das schnelle, aber dennoch groovige „Devoured By The Black Hole“. Der Sound ist für die Mucke bestens zurecht gezimmert und schön druckvoll, das Digipak ansprechend layoutet und der weiteren Gastauftritte von Olav Iversen (Sagh) und Doro Kovorski (Fairy) hätte es gar nicht bedurft um ein gutes Extrem-Metal-Album zu kreieren. Daumen hoch; Wiederveröffentlichung sinnvoll.
8/10 - LL.


[ Zurück zum Index: 'ALL' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler