Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'ALL' :: HYPNOS

HYPNOS

COLD WINDS (49:06 min.)

CRUSHER / CODE 7
’No rest for the Sinner, Hypnos refused me my sleep’ heißt es so schön im Candlemass-Klassiker “At The Gallows End”. Nun, so geil, dass sie mir den Schlaf verwehren sind diese alten Schweden (nicht zu verwechseln mit einigen anderen Namensvettern aus den extremeren Genres, wie etwa den tschechischen Deathern) dann doch nicht, aber richtig knorke sind sie allemal. Die neueste Entdeckung aus dem Hause Crusher Records könnte glatt als entfernter Verwandter Horisonts durchgehen; „Odyssey“ minus Prog und Space und schon sind die Lebensadern offen gelegt. Rockige Deep Purple, UFO (Mitte der 70er), ganz frühe Judas Priest (also noch zu “Rocka Rolla“-Zeiten), Budgie...das alles und noch viel mehr dürften Hypnos aufgesogen haben, um ein old-school-Gerät einzuzimmern, das mit seinen knackigen acht Nummern dennoch frisch, inspiriert und – ja, irgendwie schon – zeitlos durch die Botanik rockt. Wirklich cool! http://www.facebook.com/hypnosboogie
7,5/10 - CL.


[ Zurück zum Index: 'ALL' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler