Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'ALL' :: UNDILUTED

UNDILUTED

THE WITHERING PATH (53:45 min.)

STF / CMS
Als Hanzi Herrmann UNDILUTED als Ein-Mann-Projekt ins Leben rief, hatte er vielleicht schon im Hinterkopf, dass aus der ganzen Geschichte mal mehr werden wird. Die erste Demo war dennoch sein eigenes Werk, doch aus der Zusammenarbeit mit anderen Musikern wurde in der Folge mehr und aus dem Projekt entwickelte sich eine Band. Die Limburger Formation ist voll auf dem Doom-Trip und zelebriert die Songs auch in der epischen Breite, wie man es für diese Spielart gewohnt ist. So verwundert es nicht, dass es die Jungs mit sechs Titeln schaffen, locker über 50 Minuten Spielzeit zu füllen. Die Doom-Puristen wissen, was das Doom-Volk da draußen hören möchte, wobei es sich bei „The Withering Path“ nicht um ein ausschließlich düster-zähflüssiges Gebräu handelt, sondern es im Vergleich dazu recht melodisch klingt, auch wenn die gebotene Langsamkeit natürlich Programm ist. Abwechslung erfährt die Veröffentlichung durch die unterschiedlichen Arrangements, die mal durch Härte bestechen, aber auch die feinfühlige Seite bedienen. Gesanglich gibt es auch etwas Abwechslung durch female vocals, so dass es bei den sechs Songs der Hessen einiges zu entdecken gibt.
7/10 - RB.


[ Zurück zum Index: 'ALL' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler