Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'ALL' :: VARATHRON

VARATHRON

UNTRODDEN CORRIDORS OF HADES (49:13 min.)

AGONIA / SOULFOOD
Varathron sind einfach griechisches Black-Metal-Urgestein und ganz tief in der Szene verwurzelt. Sie existieren seit 1988 und so klingen sie auch; wenn auch in den Infinite Loop Music Studios moderner, sprich differenzierter und druckvoller produziert, was den Songs auch zugute kommt. „Kabalistic Invocation Of Solomon“ ist ein grooviger Black’n´Roller mit epischen Momenten, das schnelle „The Bright Trapezium“ schraubt Dir die Rübe ab und der beste Track des Albums, das alle anderen Songs überragende „Death Chant“, donnert im treibenden Midtempo aus den Boxen. Abgerundet wird der pechschwarze Silberling (!?) durch ein gelungenes schwarzmetallisches Artwork. Gelungene Black-Metal-Scheibe.
7/10 - LL.


[ Zurück zum Index: 'ALL' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler