Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'ALL' :: THE GROTESQUE ....

THE GROTESQUERY

CURSE OF THE SKINLESS BRIDE (44:29 min.)

CYCLONE EMPIRE /
Death-Metal-Gott Kam Lee und sein Schwedenhaufen rund um Rogga Johansson zelebrieren auf “Curse” zum dritten Mal old-school-“90s Occult Horror Death Metal” und schließen damit die sogenannte Coffin-Born-Trilogie ab, wobei das hier eigentlich der zweite Teil sein soll. Aber wen kümmert schon die Story, wenn die Musik so geil ist? Vorerst dreschen die Vier mal wieder alles in den fiesen, düsteren Staub. Brachiale Hochgeschwindigkeitsteile, straighter Midtempo-Tod und Slomoparts alternieren. Neu sind höchstens einige wenige Paradise-Lost-Sprenkel in der schwedischen Todeszone. Wobei alles natürlich von Kams mächtigem Organ getragen wird. So verzeiht man vielleicht auch, dass nicht alle Songs wirklich erstklassig sind. Unterhaltsam und schön „auf die Fre**e“ sind die vierzehn Tracks allemal. Und was danach kommt? Keine Ahnung, vielleicht ja wieder Bone Gnawer? Dann wäre die Mannschaft ja fast unverändert! Ein Massacre-Revival oder Denial Fiend wären mir allerdings lieber, denn dort war das Material einfach „amerikanischer“ und für mich persönlich damit stilistisch besser.
8/10 - SBT.


[ Zurück zum Index: 'ALL' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler