Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'ALL' :: CANEDY

CANEDY

HEADBANGER (53:28 min.)

KSMITH / CUTTING EDGE
Carl Canedy sollte allen Old-School-Bangern ein Begriff sein durch seine Tätigkeit als Drummer bei The Rods. Auch auf seinem Solowerk schimmert seine Schlagzeug-Affinität dergestalt durch, dass nahezu sämtliche Tracks mit einem Trommelpart enden und auch einige ebenso beginnen. Nach über dreißig Jahren in unserer Szene ändert sich natürlich nichts mehr großartig an Carls Stil; traditioneller Heavy Metal mit Hard-Rock-Einschlag ist hier angesagt, daran ändern auch die häufig eingesetzten Effekte nichts. Hervor zu heben sind der flotte Stampfer „Ride Free Or Die“ und das groovige „No One Walks Away“. Canedy arbeitet hier mit vielen Gastmusikern zusammen. Gerade die Zusammenarbeit mit verschiedenen Sängern führt dazu, dass man beispielsweise bei dem von Mark Tornillo intonierten „My Life, My Way“ sofort an Accept denken muss. Aber auch Joe Comeau drückt den Songs seinen Stempel auf. Gut produziert ist „Headbanger“ zwar keine herausragende Glanzleistung, aber zu jeder Zeit hörbare Kost für Traditionalisten.
6/10 - LL.


[ Zurück zum Index: 'ALL' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler