Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'ALL' :: SATHANAS

SATHANAS

WORSHIP THE DEVIL (38:14 min.)

DOOMENTIA /
Sathanas aus Pennsylvania lärmen schon seit 1988 auf diesem Globus und können deshalb auf eine Vielzahl an Full Lengths, Splits und EPs zurückblicken und trotzdem laufen mir die Gehörnten zum ersten Mal über den Weg. Ein Fakt, den ich nach dem Genuss von „Worship The Devil“ nicht wirklich zu bedauern vermag, denn die acht Tracks auf dem neunten Langeisen stellen zwar keine Rohrkrepierer dar, sind in meinen Ohren aber auch nicht mehr als solide Kost. Achtmal angeschwärzter Black Metal, der nett klingt, sich im Laufe der nicht ganz 40 Minuten aber verliert und man selbst als Rezensent merkt, wie die Konzentration auf die Musik verloren geht. Das eklatante Manko des US-Trios ist es wahrscheinlich einfach, dass es den Jungs um Gitarrist und Sänger Paul Tucker nicht gelungen ist ein oder zwei Highlights in der Playlist zu platzieren, welche es schaffen, den gedanklich abwandernden Hörer wieder bei den Hörnern zu packen um ihn freudig auf eine musikalische Reise mitzunehmen. So wirkt „Worship The Devil“ ein bisschen wie Kaufhausberieselung für Death-Metal-Fans.
6,5/10 - SBr.


[ Zurück zum Index: 'ALL' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler