Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'ALL' :: CROBOT

CROBOT

SOMETHING SUPERNATURAL (41:56 min.)

NUCLEAR BLAST / SONY
Schon interessant, wie vorhersehbar zyklisch das Musikbusiness doch funktioniert. Crobot sind ein genetischer Baustein der immer grotesker sich verformenden Classic-Rock-Sau, die momentan durchs Dorf getrieben wird, um potenzielle Käufer sowohl im Rock- als auch Metalfanlager anzuziehen. Es sei ihnen jedoch bescheinigt, dass sie definitiv zu den schöneren Mutationen des Gen(re)s gehören, was vor allem daran liegt, dass sie sich allerlei Einflüssen öffnen und so wohltuend vielschichtig zu Werke gehen können. Furztrockene Rockriffs ("Night Of The Sacrifice") wechseln sich mit alternativ groovenden Schweißtreibern ("Skull Of Geronimo") ab, die mal von knarzenden Mundharmonika-Einlagen, mal von gefühlvollen Licks oder aber sabbathartigen Breaks aufgelockert werden. Für Anhänger gepflegten Stillstehens bietet "Something Supernatural" wenig willkommene Verschnaufpausen, vielmehr hört man allenthalben die mächtigen Hummeln im Hintern der vier Amerikaner summen. Da der Vortrag zudem technisch kompetent und mit viel Herzblut erfolgt, hören hier Freunde von Audioslave, späten Soundgarden, The Quill, Sideburn, Rival Sons, Black Stone Cherry, Wolfmother, California Breed, aber auch solche, die sich rockigere Alter Bridge vorstellen können, unbedingt rein. Wenn Crobot nun, bei aller qualitativen Ausgeglichenheit des Songwritings, noch ihre Hook-Formel (Brandon Yeagley schraubt seine Stimme unvermittelt in Chris-Cornell-Höhen) verfeinern und so für mehr Abwechslung sorgen, haben sie durchaus das Potenzial, weiter für Furore zu sorgen.
8/10 - PM.


[ Zurück zum Index: 'ALL' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler