Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'H' :: HEROD

HEROD

THEY WERE NONE (54:34 min.)

MIGHTY MUSIC / SOULFOOD
Auch im Jahre 2014 werden wir mit reichlich Masse und zu wenig Klasse beliefert. Die Geschichte von HEROD beginnt im Jahre 2006, als der Name zu dieser Band im Kopf von Pierre Carroz gebar. In der Folge kam es zu einer Sammlung dunkler, depressiver Riffs, die 2011 wieder aufgegriffen wurde, als er weitere Leute um sich scharen konnte, die mit weiterem Input diese als Post Hardcore bezeichnete Scheibe kreierten. Für mich ist „They Were None“ eine Scheibe ohne großartige Höhepunkte und zudem recht monoton und gleichförmig ausgefallen. Ich kann mir gar nicht so recht vorstellen, was von der ersten Idee bis zur jetzigen Veröffentlichung so lange gedauert haben soll, wobei das Ergebnis zudem noch ziemlich dürftig ausgefallen ist. Folglich muss ich meine Rezension mit dem Prädikat „Verzichtbar“ schließen. Nur um Krach ertragen zu müssen, bedarf es dieser Scheibe nicht.
5/10 - RB.


[ Zurück zum Index: 'H' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler