Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'ALL' :: ITHILIEN

ITHILIEN

FROM ASHES TO THE FROZEN LAND (60:33 min.)

TARGET /
Die mir bis dato unbekannten Ithilien stammen aus Brüssel, legen mit ‘From The Ashes To The Frozen Land’ ihren ersten Longplayer vor und zocken Folk Metal. Zugegebenermaßen ist diese Sparte recht polarisierend, aber Ithilien machen ihre Sache durchaus ansprechend und driften nicht zu sehr in die Kiddie-Ecke ab, sondern erinnern mich des Öfteren an Eluveitie. Am besten gefallen mir auf diesem Konzeptalbum um eine Kriegerhorde das mit Doublebass und Mid-Tempo-Parts daher kommende „Rebirth“, das hymnisch-symphonische „Through Wind And Snow“ und das rhythmische und gleichzeitig hymnische sowie enorm an Eluveitie erinnernde „Stare Into The Deep“. Ansprechend produziert und in einem schönen Digipak eingetütet sollten Genre-Fans das belgische Quintett antesten, denn in diesem Metier gibt es weitaus schlechtere Veröffentlichungen als dieses Debüt.
6,5/10 - LL.


[ Zurück zum Index: 'ALL' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler