Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'ALL' :: U.G.F.

U.G.F.

UNDERGROUND GROOVE FRONT (47:25 min.)

REFUSED /
Nach einer 2007 erschienenen EP wurde der Sitz dieser Hassbatzencombo vom beschaulichen bayrischen Passau in das oberösterreichische Linz verlegt. Ob es nun daran liegt, dass die von zahlreichen anderen Bands bekannten Musiker dort ihren Lebensmittelpunkt haben, man etwas näher am Ursprung der Donau leben wollte oder ob man die Nichten und Neffen von Mozart & Co. vor Ort mit der eigenen Musik verschrecken wollte sei dahingestellt. Fakt ist, dass U.G.F. tendenziell in den Hardcore-Markt gehören, wenngleich die vier Musiker auch viele Elemente aus Stoner/Sludge (vgl. den Opener „A Lost Cause“), Thrash und Groove Metal in ihren Songs verarbeiten. Dazu gibt es einen Brüllwürfel, der sich auch mal in Death-Metal-Bereichen bewegt. Wahrscheinlich würde die ganze Mischung etwas besser munden, wenn man die schleppenden Passagen mengenmäßig reduziert hätte, weshalb mir das recht schnelle Brett „Same Shit Different Ways“ wahrscheinlich auch am besten gefällt, was die Benotung aber maximal auf ein „durchschnittlich“ hebt. Und ob wirklich heutzutage noch jemand Lust hat einen Hidden Track unter 91 potenziellen „Songtiteln“ im Anschluss an die acht regulären Songs zu suchen, wage ich zu bezweifeln. Zumal der HipHop-Verschnitt auch in keinster Weise interessant oder auch nur lustig wäre. Wer´s trotzdem braucht, dem möchte ich das Suchen ersparen. Checkt Nummer 66.
5,5/10 - SBr.


[ Zurück zum Index: 'ALL' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler