Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'ALL' :: INSIDEAD

INSIDEAD

ELEYSIS (65:54 min.)

NOISEHEAD / STF
Lange nicht eine derartig fehl platzierte Kategorisierung wie ’Hellenic Folk Metal’ gehört. Nur weil im Rahmen von neun Tracks in drei, vier Passagen Melodie-Stellen mit griechischem Folklore-Bezug auftauchen, muss man nicht unbedingt gleich ein neues Genre erfinden, das vor allem dem “Rest“ des Albums in keiner Weise gerecht wird. Statt exotischer Klänge erwartet den geneigten Hörer nämlich ein von Logan Mader gemischter Longplayer, der sich inhaltlich mit der Mythologie und Geschichte Griechenlands auseinandersetzt und musikalisch als relativ standardisiertes, modernes Metal-Werk daherkommt. Will sagen: Insidead bedienen sich beim Groove Metal, Modern Metal, Thrash Metal, Melodic Death und ähnlich gelagerten Subgenres. Auch wenn das Trio gelegentlich aus den Schemata ausbrechen kann (die - wie gesagt - an einer Hand abzuzählenden Folk-Einsprengsel; die schönen Metallica-Harmoniegitarren in „The Cave Myth“; die Soundtrack-artige Einleitung beim Titeltrack, die mit Chören aufgepeppte, eher dunkelmetallische Eröffnung von „The 7 Dogs“), so verbleibt „Eleysis“, übrigens als Digipak erscheinend, trotz allen Anspruchs eher im Mittelmaß der ’ganz gut, aber nicht mitreißend’-Acts hängen. Was sich dann in einer Sechs manifestiert. http://www.noiseheadrecords.com und http://www.insideadband.com
6/10 - CL.


[ Zurück zum Index: 'ALL' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler