Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'ALL' :: ELDKRAFT

ELDKRAFT

SHAMAN (57:15 min.)

METAL BLADE /
A.A. Nemtheanga hat die seit zwei Jahren bestehende Band aus Schweden unter seine Fittiche genommen und vergleicht deren episches Material mit dem Spirit von Bathory. Nun, ganz Unrecht hat er damit wahrscheinlich nicht, dennoch lassen sich sicherlich auch noch andere Einflüsse erkennen. Die progressiv-psychedelischen Parts in den teils sperrigen Songs lassen für mich Vergleiche mit Enslaved aufkommen und einige der gelungenen Gesangsmelodien erinnern des Öfteren an Tyr; beides allerdings ohne als Kopie darzustehen. Man muss bei Eldkraft zuhören, um Zugang zu den Kompositionen zu bekommen, dann allerdings entfaltet sich die komplexe Epik der Band. Höhepunkte sind subjektiv betrachtet der treibende, rhythmische Banger „Undreds Tid“, das mit einer akustischen Gitarre beginnende und dann mit treibendem Riffing fortfahrende „Patterns“ und der von seiner Melodie getragene Metal-Track „Grey Man“. Die Produktion von Magnus Devo Andersson lässt ebenfalls wenig bis gar keinen Platz für Kritik und passt bestens zur Musik. Hier scheint eine epische, härtere Metal-Band heran zu wachsen, bei er es sich lohnt sie im Auge zu behalten. Und dies hat der Primordial-Sänger A.A. Nemtheanga schon vor uns erkannt. Mir gefällt´s ebenso.
8,5/10 - LL.


[ Zurück zum Index: 'ALL' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler