Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'I' :: IN THE SILENC ....

IN THE SILENCE

A FAIR DREAM GONE MAD (46:58 min.)

SENSORY / ALIVE
Wenn eine neue, mir bis dato gänzlich unbekannte Truppe unter der Label-Flagge von Sensory Records heransegelt, werde ich immer ganz hellhörig, schließlich gilt die Qualitätsschmiede des Ken Golden nicht nur als Entdecker Riversides, sondern – und vor allem – auch als Überbringer progmetallischer Geniestreiche wie „A Sceptic’s Universe“ (Spiral Architect), „The Towers Of Avarice“ (Zero Hour) oder „Then Comes Affliction To Awaken The Dreamer“ (Twisted Into Form). Ähnliche Effekte wie jene Kostbarkeiten vermag „A Fair Dream Gone Mad“ in meinem Hirnkasten zwar nicht auszulösen, wer indes anspruchsvollen, atmosphärischen, melancholisch eingetrübten Metal jenseits der Prog-Metal-Traumtheater-Norm erleben möchte, dürfte beim Debüt der US-Progster In The Silence die Ohren beschwingt aufsperren. Gitarrist / Sänger (keine Growls!) Josh Burke und seine drei Sidekicks haben in liebevoller Art und Weise acht Songs kreiert, die erfreulich organisch und dynamisch ertönen. Kopfgeburten und Musik nach Zahlen gehen jedenfalls definitiv anders. Wer – grob gesagt – mit den Assoziationen Spires, Boil, Opeth, Katatonia, Porcupine Tree, Anathema und DustyNation zu spielen weiß, bekommt nun ein Gespür für das hervorragende Talent In The Silence’. „Serenity“ (feinste Melodien und tolle Härtegradsteigerung im Mittelteil), „Beneath These Falling Leaves“ (Anathema-Melancolie deluxe!), der ergreifende Abschlusstrack „Your Reward“ sowie die nicht minder großartigen, dezent an aktuelle Katatonia angelehnten „Endless Sea“ und „All The Pieces“ gelten dabei als Exempel für eindringliches Songwriting. Kommt als Digi, wächst bei jedem Hördurchgang und ist - so viel sollte nach diesen Zeilen sicher sein - ein „Muss ich haben“-Teilchen. http://www.inthesilcence.net
8,5/10 - CL.


[ Zurück zum Index: 'I' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler