Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'ALL' :: SOILWORK

SOILWORK

THE LIVING INFINITE 2CD (84:35 min.)

NUCLEAR BLAST / WARNER
Meine Güte, die alten Schweden wollen’s aber wirklich wissen – erst zwei Jahre relative Funkstille, dann auf einmal gleich ein Doppelalbum mit richtig Schmackes inne Backen. Einst als potenzielle Superstars gehandelt, ist es anno 2013 deutlich ruhiger um die Modern-Metal-Pioniere geworden. Die Ankündigung eines neuen Albums sorgt nicht mehr für wirklich Wallung im Körpersäftehaushalt, und Soilwork schwärmen mit dem Opener „Spectrum Of Eternity“ gleich aus, um diesen unhaltbaren Zustand zu ändern: ein symphonisch blackmetallischer Anfangspart mündet in einer aberwitzigen Speedattacke, die Appetit auf mehr macht – jedoch wird dieser im folgenden nicht immer auf schmackhafte Art und Weise gestillt. Pfeffrigen Filetstücken wie dem flotten Singalong „Tongue“, dem aberwitzigen Riffmassaker „Leech“ oder aber dem Maidenesken „Parasite Blues“ stehen leider allerlei kulinarische Stangenware wie das öde „Memories Confined“ oder „Let The First Wave Rise“ gegenüber. Am besten sind Soilwork immer dann, wenn Speed zu hymnischen Refrains ansetzt („Vesta“ oder „Long Live The Misanthrope“) und diese dann zielsicher (wie in dem melodischen Townsend-Hookwunder „The Windswept Mercy“) (form)vollendet. Mutiges, aber nicht ganz stimmiges Projekt – ein konzentriertes, 50-minütiges Album wäre definitiv besser gewesen, dann hätte man auch die zahlreichen experimentellen Momente („Antidotes In Passing“ oder den Titeltrack-Doppelschlag) stimmiger einsetzen und ganz sicher mindestens einen Punkt mehr einheimsen können.
PM. (Gastautor) - 7/10


[ Zurück zum Index: 'ALL' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler