Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'ALL' :: OFFICIUM TRIS ....

OFFICIUM TRISTE

MORS VIRI (47:35 min.)

HAMMERHEART /
Officium Triste wollen’s wissen, das spürt man von der ersten Sekunde dieses ambitionierten Albums an. Nach 20 Jahren im Doom-Underground scheint es Zeit, zu neuen Ufern aufzubrechen. Zwar gibt es auf „Mors Viri“ keinen radikalen Stilbruch zu bestaunen, aber die Songs strotzen nur so vor Dynamik, und so stechen die diversen Experimente, die den Wunsch spiegeln, etwa althergebrachte Riff-Verse-Chorus Songstrukturen zu durchbrechen (das vorab vorgestellte „The Wounded And The Dying“), sofort ins Ohr. Mit diesem von perkussivem Drumming vorangetriebenen Song ist auch schon das vordergründige Highlight (DJ-Alarm!) des Albums genannt, und auch wenn es die Holländer hier wie auch anderswo zuweilen mit der Keyboard-Untermalung übertreiben, wodurch Songs und Hörern ein wenig die Luft zum Atmen genommen wird („Burning All Boats and Bridges“, gitarrentechnisch mit deutlichen „Gothic“-Vibes), so taucht man doch gerne immer tiefer in tief schürfende und schwebende Melancholiebrocken wie „Your Heaven, My Underworld“ ein. Glaubt man zu Beginn noch, es fehle die ganz klare Linie, der Masterplan, der es der Band ermöglichen würde, all die neuen Ideen zu kanalisieren, so kristallisieren sich nach mehreren Durchläufen die stimmungsvollen Arrangements als der wahre Gewinner eines stimmig fließenden Albums heraus, das mit dem abschließenden Zehnminüter „Like Atlas“ (mit herrlichem Gitarrenpart am Ende) auch alle alt gedienten Fans zufrieden stellen sollte. Wem Officium Triste bisher jedoch zu eindimensional tönten, der sollte der Band mit „Mors Viri“ eine neue Chance geben. Ich jedenfalls habe Pim & Co. mit diesem Album neu in mein Doomherz geschlossen.
8/10 - PM. (Gastautor)


[ Zurück zum Index: 'ALL' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler