Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'I' :: IN SOLITUDE

IN SOLITUDE

SAME (Re-release) (43:44 min.)

SEASON OF MIST / SOULFOOD
Nun hat dieses Scheibchen gerade mal 3 1/2 Jahre auf dem Buckel und wird schon wieder veröffentlicht – nun ja, Pure Steel hatten sich einst tatsächlich auf diverse Vinylpressungen dieses feinen Teilchens konzentriert (auch ich besitze die schöne Gatefold-Erstpressung), daher macht dieser Schritt vielleicht Sinn, wenn auch die CD-Versionen nicht wirklich schwierig aufzutreiben waren. Sei’s drum. Die musikalische Klasse dieses Debüts dürfte den meisten Fans des wahrhaft erstrahlenden Stahls inzwischen bekannt sein, und all solche, die „In Solitude“ noch nicht besitzen, sollten jetzt schnellstens zugreifen. Anders als die Mercyful Fate-Epigonen (Portrait oder Attic), Helloween-/early Maiden-Kopisten (Enforcer) oder Accept-/AC-DC-Jünger (Bullet) der neuen (vorwiegend skandinavischen) Schule bieten die Schweden bei aller Nähe zu den Vorbildern ein Soundgebräu mit durchaus ausgeprägten Alleinstellungsmerkmalen, was insbesondere an der charismatischen Stimme Hornpers liegt. Die kompetent gezockten Songs kommen zudem wohltuend auf den Punkt, bieten mal atmosphärische, pechschwarze Hymnen („Witches Sabbath“ oder „Monolith“), mal swingend-groovige Riffrocker („Kathedral“), mal räudige Bangerkost („Beyond Is Where I Learn“ oder „Faceless Mistress“). Als Zugabe gibt’s eine Demoversion letzteren Songs sowie die Single „Hidden Dangers“, was als Kaufanreiz für solche, die schon eine Version des Albums besitzen, nicht ausreicht. Alle anderen greifen, wie gesagt, besser zu – es lohnt sich!
8,5/10 - PM. (Gastautor)


[ Zurück zum Index: 'I' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler