Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'ALL' :: GLORIA MORTI

GLORIA MORTI

LATERAL CONSTRAINT (45:52 min.)

CYCLONE EMPIRE /
GLORIA MORTI gehören bereits zu den etablierteren Bands, was nicht nur der Umstand beweist, dass „Lateral Constraint“ bereits die vierte Veröffentlichung der Truppe ist. Wer sich gleich zu Beginn fragt, ob sich bei den Finnen etwas geändert hat, der kann sich beruhigt zurücklehnen, denn die geschickt vermengte todesmetallische Schwarzwurzelsuppe liegt in dem von der Band gewohnten Rahmen. Dass man dabei nicht nur Bolzattacken reitet, sondern auch songdienlich und mit den Elementen geschickt operierend zu Werke gehen kann, zeigt man mit ’The First Act’. Für die Band ist dieser Track bereits ein Melodiemonster und weist gar schon progressive Züge auf, ist unter dem Strich einfach nur richtig gut. Ansonsten ist „Lateral Constraint“ das erwartete Album geworden, dem keine Schwächen anzuhaften scheinen. Das grobe Ziel, die Songs auf den Punkt zu bringen, ist den Jungs gelungen und auch auf der Bühne werden die neuen Songs ihre Wirkung entfalten. Das Quintett ist anscheinend auf dem Höhepunkt seines Schaffens, zumindest was die Arbeit in dieser Band anbelangt, so dass man sich mal wieder hinterfragen muss, wohin die Reise in der Zukunft gehen soll.
8/10 - RB.


[ Zurück zum Index: 'ALL' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler