Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'H' :: HALLOWEEN

HALLOWEEN

TERRORTORY (72:51 min.)

PURE STEEL / H´ART
Da sind sie wieder, unsere Horror-Kauz-Metaller aus Detroit. Die bereits 1983 gegründete Band vertont auch auf ihrem aktuellen Werk die ihnen eigenen Horrorstories. Die Produktion könnte zwar etwas differenzierter ausfallen, aber das dürfte keinen Fan schrecken. Was allerdings auffällt ist die Tatsache, dass Halloween in der zweiten Hälfte des aktuellen Silberlings um einiges straighter zu Werke gehen als im ersten Teil und auch im Vergleich mit ihren Altwerken. Dies steht der Band aber gut zu Gesicht und sollte dazu führen, auch einen breiteren Kreis an Zuhörern anzusprechen. Hervorzuheben ist das nach einem ruhigen Intro in ein breaklastiges Mid-Tempo-Epos umschlagende „Her Ghost Comes Out To Play“, das balladesk beginnende, sich in einen schleppenden Metal-Track verwandelnde „Not One“, das straighte „Dark Side Inside“ und das ebenfalls recht straighte, aber eher langsame „Re-Inventing Fear“. Fans der bisherigen Werke können sich ‘Terrortory‘ beruhigt in die Sammlung stellen, aber auch sonstige Freunde des US-Metal sollten sich die neue Veröffentlichung einmal anhören. Es lohnt sich.
7,5/10 - LL.


[ Zurück zum Index: 'H' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler