Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'I' :: INTENSE

INTENSE

THE SHAPE OF RAGE (57:02 min.)

PURE LEGEND / H´ART
Intense sind ein englisches Quintett, das bereits seit zwanzig Jahren, von mir bisher unentdeckt, durch die Gegend geistert und mit ‘The Shape Of Rage‘, ihrem bereits dritten Album, seinen Einstand beim Pure Legend Label gibt. Der Haupteinfluss der Kapelle ist ganz klar Iced Earth; wie diese auch, spielen sie harten Power Metal mit europäischen Einflüssen und lassen in den melodischen, doppelläufigen Gitarrenpassagen auch große Einflüsse der Eisernen Jungfrauen erkennen. Die Produktion geht in Ordnung und die mittlere, jederzeit variable Stimmlage von Sean Hetherington weiss ebenfalls zu gefallen. Hört einfach mal Songs wie das im Midtempo gehaltene, mit einer schönen Solo-Gitarre beginnende „One Man’s Word“, das schnelle „Save Me From Myself“, das halbballadeske „Haunted“ und das über achtminütige, epische, an neuere Maiden erinnernde „Skull Of Sidon II (The Final Stand)“ an und ihr werdet schnell erkennen, dass auch die späteren Werke der oben genannten Iced Earth nicht wirklich besser waren. Von der Spielzeit könnt ihr allerdings beruhigt fünf Minuten abziehen, da „Lie“ hier doppelt vertreten ist, nur mit einem jeweils anderen Ende versehen. Alles in allem also eine sehr empfehlenswerte Scheibe!
8/10 - LL.


[ Zurück zum Index: 'I' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler