Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'I' :: ICE VINLAND

ICE VINLAND

MASTERS OF THE SEA (43:07 min.)

PURE STEEL / H´ART
Ice Vinland ist eine kanadische Metal Band, dessen “Masters Of The Sea” Output bereits aus dem Jahre 1998 stammt und damals von der Band selbst veröffentlicht wurde. Pure Steel Records hat sich der Scheibe angenommen und veröffentlicht diese in einer streng limitierten Auflage von nur 333 Stück auf Vinyl und in remasterter Form. Ice Vinland zocken Epic Metal mit einem gehörigen Kauz-Faktor und lassen sich daher durchaus mit Kapellen wie Manilla Road oder Cirith Ungol vergleichen, sind jedoch teilweise trotz durchgängig langer Songs eine Portion eingängiger und nachvollziehbarer als die eben genannten Bands. So wissen der Titeltrack mit seinem episch/folkigen Gitarrenbeginn und seinem hymnischen Ende, das maidenartig eröffnende „Life Of Illusions“ oder das epische „Genesis Renewal“ durchaus zu gefallen. Fans von komplex/einfachen (wat denn nu? - RB) Schlager Metal Varianten sollten hier einen Bogen machen. Epic Metal Fans mit einem Hauch zum kauzigen werden demgegenüber an diesem Sammlerstück ihre Freude haben. Und genau für diese Käuferschicht ist die vertonte Wikinger-Thematik dann auch gedacht.
8/10 - LL.


[ Zurück zum Index: 'I' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler