Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'I' :: INSIDEAD

INSIDEAD

CHAOS ELECDEAD (36:44 min.)

MASSACRE /
Insidead ist eine Band aus Griechenland, die gut dreizehn Jahre nach ihrer Gründung ihr Debüt namens „Chaos Elecdead“ veröffentlicht. Ihr Modern Thrash Metal scheint anzukommen, gewannen sie doch 2009 den Wacken Open Air Metal Battle Contest. Mit diesem Rückenwind ausgestattet ging es an die Arbeiten zum Debüt und herausgekommen sind neun Tracks, wobei der Opener ’No I.D.’ bereits zeigt wohin die Reise gehen wird. Der Gesang wechselt zwischen aggressivem Growling und Cleangesang, dann vorzugsweise in den Refrainpassagen, und hat eine gewisse Nu Metal Attitüde. Die Gitarrenfraktion bringt stake Einflüsse aus dem Power Metal ein und lässt immer wieder ihr Können aufblitzen. Die Songs sind abwechslungsreich arrangiert, sowohl was Tempo als auch Aggrolevel anbelangt, lediglich die klinische Produktion hat dreckige Komponenten, die unbedingter Bestandteil sein sollten, zu stark herausgefiltert. „Chaos Elecdead“ weiß zu unterhalten und ist live sicherlich nicht zu verachten, doch nach ’Blood 4 Blood’ und dem mit Hitcharakter versehenen ’Time’ fehlt es an den elektrisierenden Momenten, was unterm Strich gemessen zu wenig ist.
6,5/10 - RB.


[ Zurück zum Index: 'I' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler