Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'ALL' :: V.A.

V.A.

MOST PEOPLE ARE DEAD VOL. 1 (79:37 min.)

I HATE PEOPLE /
Auf diesem neuen Promosampler "Most People Are Dead" ergänzen sich Andre Bahr (I Hate People) und Lutz Vegas (V8 Wankers) um den rauen Bands Europas, die sich mit derben Rock `n` Roll und Punk und Straßenköter-Sounds befassen, eine Plattform zu bieten. Da werden alte und neue Namen zusammengefügt und vorgestellt. Es funktioniert. Partyhunde und Menschen in Bierlaune können Großes entdecken und für die richtige Stimmung auffahren. Dick punkten können die Jungs von Born To Lose mit "Fall Of Your Sword", Serum 114 mit dem deutschsprachigen Kracher "Typen Wie Wir", The Knockouts mit "Under The Light" und viele mehr. Man muss einfach ein bisschen Zeit investieren und sich die 26 Beiträge auf der Zunge zergehen lassen. Bei 10 Euro auf jeden Fall value for money. Wenn ich ehrlich bin, gibt es nur einen Song, der mir im Magen lag und das war "Dead Central" vom Chuck Norris Experiment. Ach ja, und "Fire Down Below", das irische Sauflied von P. Paul Fenech reißt mich auch nicht vom Hocker...
Ohne Wertung - SBk


[ Zurück zum Index: 'ALL' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler