Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'H' :: HALLOWEEN

HALLOWEEN

VICTIMS OF THE NIGHT (49:46 min.)

PURE STEEL / TWILIGHT
Nach “Don’t Metal With Evil” erfolgt mit dieser Scheibe der zweite Pure Steel Re-Release einer Scheibe der Detroiter Horror Metaller. Die Scheibe wurde erstmalig 1986 aufgenommen und ist daher als Zweitwerk von anzusehen, auch wenn es durch den damals nicht vorhandenen Labeldeal erst 1997 veröffentlicht worden ist. „Victims Of The Night“ klingt deutlich gereifter als „Don’t Metal With Evil“, es fehlt jedoch ein wenig die Kauzigkeit, welche den Erstling auszeichnete. Zudem weist die Scheiblette im Mittelteil einzelne kompositorische Längen auf. Dennoch werden hier mit dem flotten Banger „Welcome“, dem schleppenden, mit einem griffigen Refrain versehenen „Nightmares“, dem rhythmisch/hymnischen „Children Of The Witches“ und dem epischen „Revelations 23:1(The Dream)“ noch genügend Perlen des U.S. Metal ins Publikum gefeuert. Zusätzlich gibt es zwei bisher unveröffentlichte Tracks – von denen „Halloween Night“ mit seinem coolen Chorus zu überzeugen weiss – und ein Video, welches mir zur Besprechung allerdings nicht vorlag. U.S. Metal Freaks sollten hier zugreifen.
7,5/10 - LL


[ Zurück zum Index: 'H' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler