Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'I' :: INNER STRENGT ....

INNER STRENGTH

SHALLOW REFLECTIONS (75:41 min.)

RETROSPECT RECORDS / US-IMPORT
Sieben Jahren (1990 – 1997) waren diesem Prog Metal-Outfit aus dem Staate New York vergönnt. Sieben Jahre, in denen man intensiv an Material arbeitete, sich einen Ruf als ultra-progressive Tech Metal-Band erarbeitete und den Prog Metal-Underground mit jedem Release, jedem Live- und jedem Rehearsal-Tape neu entzückte. Und obwohl man in der Mitte dieser sieben Jahre (1994) einen offiziellen Release, nämlich eben „Shallow Reflections“, veröffentlichen konnte, gelang der Band weder der Durchbruch, noch auch nur einen ähnlicher Stellenwert wie ihn vergleichbare Truppen (Watchtower, Psychotic Waltz, Anacrusis, Toxik) noch heute innehaben, zu erreichen.
Für Fans von progressivem, melodischem Metal ist die Wiederveröffentlichung dieses ursprünglich auf Institute Of Arts-Records releasten Scheibchens ein echter Glücksgriff, zumal das seinerzeit bereits 12 Tracks umfassende und nun komplett remasterte Album um vier Stücke des 91er Demos „Within The Dream“ ergänzt wurde, die sogar noch remixt wurden bzw. im Falle von „Believe (You And I)“ gar noch mit einer ganz neuen Gesangsaufnahme des begnadeten Sängers Scott Oliva versehen wurde. Auf „Shallow Reflections“ sollte sich für jeden Prog Metal-Fan etwas finden: Breaks en masse, gelungene Melodien, einen Sänger der sich auch bei komplexen Strukturen behaupten kann, eine absolut tighte Rhythmussection, feine Riffs, gute Soli und Musik weitab von den üblichen Standards. Trotzdem handelt es sich noch immer um echte Songs und keineswegs um ein Sammelsurium aneinandergepresster und nicht passender Fragmente. Bei Inner Strength stimmt einfach alles, egal ob es sich um vertrackte Banger („Here We Are“), (halb)balladeskes Zeug („Shallow Reflections“), härteres Material („Mirage“) oder gar ein Maiden-ähnliches Stück („Believe (You and I)“) handelt. Wer hier nicht zugreift ist selbst Schuld! http://www.myspace.com/thestrengthwithin ; http://www.retrospectrecords.com
9/10 - SBr


[ Zurück zum Index: 'I' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler