Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'I' :: INSOMNIUM

INSOMNIUM

ACROSS THE DARK (45:41 min.)

CANDLELIGHT / SOULFOOD
Melancholisch, dunkel und passend zur bevor stehenden kalten Jahreszeit, geben sich Insomnium auf „Across The Dark“. Gleichzeitig versprühen die Jungs aus dem Land der tausend Seen auch eine ungeheure Kraft, sind auf diesem Album Nr. 4 merklich spielfreudig und für finnische Verhältnisse „gut drauf“, was sich durchaus nach den ersten Tönen ihrer neusten Scheibe, spätestens aber nach einem Umlauf auch auf den Hörer überträgt. Eine tiefgründige Atmosphäre wird hier untermauert von einer sehr starken, markanten und geradezu mitreißenden Stimme. Typisch für das Genre Melodic Death Metal - Made in Suomi - gibt es traurig-schöne Melodien und reißerische, brachiale Riffs. Zum Teil sind die Songs jedoch auch mit einer Spur true Heavyness gespickt, was dem Gesamtkonzept einfach wie das Salz in der Suppe ist und zum Mitrocken animiert. Sehr im Fluss fügen sich Vocals und Instrumente harmonisch aneinander und wirken wie unsichtbar verknüpft. Von der Machart und vom Konzept her erinnert die Scheibe entfernt an Amorphis-Alben der mittleren Schaffensperiode oder frühere Dark Tranquility, wenn zugegebenermaßen nicht ganz produktionstechnisch. Aber selbst in dem Aspekt (und auch sonst) kann man durchaus beispielsweise mit den Kollegen von Black Sun Aeon mithalten, sprich: Mit „Across The Dark“ also kann man einfach ´mal den eigenen Schalter umlegen und auf Entspannung plus Hörgenuss umschalten. Hat schon etwas Wunderbares.
9/10 - CG


[ Zurück zum Index: 'I' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler