Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'I' :: ISOLE

ISOLE

SILENT RUINS (53:55 min.)

NAPALM / SPV
Auf Anhieb fällt mir keine andere neue Doom-Band ein, die mich in den letzten Jahren so begeistert hat wie Isole, wobei ’neu’ im Zusammengang mit dem schwedischen Quartett als relativ zu betrachten ist, erschaffen die Bandköpfe Daniel und Crister doch bereits seit 1990 (seinerzeit noch unter dem Banner Forlorn) schwermütige, dunkle Klänge. Kaum ein Jahr nach dem Drittling „Bliss Of Solitude“ rückt nun bereits „Silent Ruins“ heran und erneut haben Isole so ziemlich alles richtig gemacht. Die sieben Kompositionen brillieren abermals mit überragenden zweistimmigen, mitunter sakral anmutenden Gesangsharmonien, elegischen Melodien, doomigen Power-Riffs, klagender Melancholie, erhabener Kraft und einer Epik, die nicht selten an Bathorys grandioseste Phase („Hammerheart“ und „Twilight Of The Gods“) angelehnt ist. Nicht umsonst gelten alle Saitenartisten der Band als beinharte Fans von Quorthons Viking-Meilensteinen, was sie auch zur Kreation des Ereb Altor-Projektes inspirierte. „Silent Ruins“ lässt sich in seiner dicht inszenierten, faszinierenden Gesamtheit als eine extrem edle Verschmelzung von Power Doom und nordischer Epik bezeichnen und verdient die Bezeichnung Epic Doom Metal voll und ganz. Heavy ist dieser intensive Brocken noch dazu. Rabenschwarze, tieftraurige Abgründe und salbungsvolle Hoffnungsstrahlen entströmen einem Track wie „Nightfall“ zu gleichen Anteilen und es dürfte kaum ein schöneres Kompliment für eine Doom-Band geben, als dass sie derartige emotionale Pole mit einer fesselnden Leidenschaft authentisch zu verkörpern weiß. Die neue Candlemass dürfte es im Vergleich mit Isoles Monumentalwerk jedenfalls verdammt schwer haben und ein Platz in meiner Jahres-Top12 2009 ist ab sofort bereits reserviert. http://www.forevermore.se und http://www.myspace.com/isole
9/10 - CL


[ Zurück zum Index: 'I' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler