Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'I' :: IAN GILLAN

IAN GILLAN

LIVE IN ANAHEIM (102:22 min.)

EDEL / EDEL
Ab und an nimmt sich der Deep Purple-Sänger eine Pause um seine Solokarriere zu pushen. Abgesehen von den Studioalben ist "Live In Anaheim" das dritte Live-Opus der letzten Tour. Mit "Gillan`s Inn" und "Gillan`s Inn Tour Edition", wurden schon anteilig verschiedene Songs veröffentlicht. Seine stimmlichen Schwächen die sich in den letzten Jahren rauskristallisierten, halten sich heuer in Grenzen. Eigentlich sind sie nur für den aufmerksamen Zuhörer nachvollziehbar. Vorliegendes Format besteht aus einer Doppel-CD mit satten zwanzig Beiträgen. 2006 begab sich Ian mit einer namhaften Truppe, Michael Lee Jackson (Gitarre), Randy Cooke (Drums), Dean Howard (Gitarre), Joe Mennonna (Keyboard und Saxophon) und Basser Rodney Appleby auf Tour und entschied sich die Aufnahmen von Anaheim vom 14. September, im House Of Blues, zu verewigen. So gibt es zum Beispiel mit "Wasted Sunsets" und Not Responsible" (beide Von Deep Purple`s "Perfect Strangers"-Album), zwei Tracks, die noch nie live präsentiert worden sind. Ansonsten herrscht häufig der Session-Horror und der Schweine-Orgel-Sound, dem nur wirkliche Fans standhalten. Doch wer sich durch Epen wie "Into The Fire" und "No Laughing In Heaven", durchgeboxt hat, wird auch die restlichen Songs verehren. Ich selbst kann Tracks wie "Smoke On The Water" oder "Rivers Of Chocolate" nicht mehr ertragen. Vielleicht ist "Live In Anaheim" eine ungewöhnliche Mischung aus Songs für die Ian sich entschlossen hat aber für Fans sicherlich ein unbedingtes Muß.
Ohne Wertung - SBk


[ Zurück zum Index: 'I' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler