Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'I' :: IWR

IWR

COLD ASYLUM (53:31 min.)

BLACK RAIN / NOVA MEDIA
Dark Electro aus Israel bekommt man wahrlich nicht alle Tage geboten, wobei die Güte, mit der IWR aufgrund der schon seit Jahren lebendigen Techno-Szene in Israel auf „Cold Asylum“ zu Werke gehen, nicht nur nicht verwundert, sondern viel eher die Frage aufwirft, warum erst jetzt eine Band aus Israel auf sich aufmerksam machen kann. So ist das musikalische Grundgerüst dann auch fundiert, stimmungsvoll und abwechslungsreich arrangiert, ohne jetzt wirklich Grenzen zu verschieben oder neue Einflüsse in das Genre einzubringen. Gleiches gilt auch für den verzerrten Gesang, den man in dieser Form natürlich auch schon geboten bekommen hat. Was „Cold Asylum“ dabei dennoch zu einem wirklich guten Album macht, ist die Unbekümmertheit und das extrem hohe Niveau, auf dem IWR hier agieren. Die atmosphärischen Stimmungswechsel sind wie die Tempowechsel richtig platziert, ohne den songschreiberischen Fluss zu unterbrechen oder gleich ganz zu zerstören, was „Cold Asylum“ zu einem überdurchschnittlichen Album macht. Anspieltipps: „Ketamine Sedation“, „New Dawn“ und “Black City”.
8/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'I' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler