Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'I' :: I:SCINTI ....

I:SCINTILLA

OPTICS (55:28 min.)

ALFA-MATRIX / SOULFOOD
Nach der durchweg positiven EP “Havestar” kommen I:Scintilla nun mit ihrem ersten Fulltime-Album um die Ecke, das lange nicht so heftig ausgefallen ist, wie die EP es erwarten und vermuten liess. Im Gegenteil, die Elektronik steht stärker im Mittelpunkt und die Rock-Elemente sind in den Hintergrund gerückt, dies allerdings nicht immer zum Vorteil, denn einige der Songs zwölf dümpeln doch recht seicht und inspirationslos vor sich hin und werden den hohen Vorschusslorbeeren als Evanescence-Nachfolger bei weitem nicht gerecht. Und gerade dann, wenn man bei Tracks wie „Translate“ glaubt, I:Scintilla würden die Kurve härtetechnisch doch noch kriegen, verliert sich der Refrain schon wieder im musikalischen Niemandsland. Vor diesem Hintergrund ist „Optics“ dann doch eine Enttäuschung, zumal auch der Gesang zuweilen etwas dünn klingt. Dann noch ein Wort an die Plattenfirma: Promo Downloads gut und schön, aber wenn man diese dann noch mit kurzen Ansagen zukleistert, erhöht das nicht gerade die Bereitschaft zu einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Album / der Band.
5/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'I' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler