Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: GYGAX

GYGAX

HIGH FANTASY ( (27:38 min.)

CREATOR-DESTRUCTOR /
It is only with high fantasy that one can call this an album... Sorry für´s Radebrechen, jedoch muss auf die freche Spielzeit hingewiesen werden. Das Cover ist zudem vollkommen irreführend, mit epischem Gedudel haben Gygax absolut nix am Hut. Vielmehr wird hier auf den Punkt gerockt und getwinguitart; gerade letzteres wird bis zum Erbrechen exerziert ("Mage Lust"), dass es fast schon eine Wonne ist. Ergo: wieder einmal dürfen alle Freunde von mehr oder minder Thin Lizzy-Jüngern wie Dead Lord, Robert Pehrsson´s Humbucker, Spidergawd, Black Trip oder Imperial State Electric ihre Sensoren gen Ventura, Kalifornien tunen und sich ihre, wenn auch recht sparsam dosierte, Classic Rock-Vollbedienung abholen. Wer neun Songs in 27 1/2 Minuten quetscht legt keinen Wert auf vertrackte Strukturen, vielmehr geht es um ein Lebensgefühl: bei Barbecue und kaltem Bier brauchen die vier Herren keinen Salat auf dem Buffet, selbst wenn "Acquisition, Magnus Canis" mal kurz mit Tröten avantgardieren darf. Lässt man diese Jungens auf der hauseigenen Grillparty aufspielen, dürfte mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keine Kuh mehr wie die Luzi fliegen, sondern geschmackssicher gewürzt verspeist werden. Die Combo ist definitiv scheiße für Deinen carbon footprint, Mister Hipster! Auf Plodde und ohne Atü auf dem Kessel fehlt mir aber noch der Hookschmackes, die Songs sausen dann doch zu sorglos am Ohr vorbei. Daher: wie wär´s mal mit geilen Refrains wie im Titeltrack (und mitunter auch auf den beiden Vorgängern), die Herren? Instrumental geht schließlich schon extrem viel. Ob man dafür einen deftigen Importpreis hinlegen will? Ick weeß ja nüscht...
6,5/10 - PM.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler