Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: ERADIKATOR

ERADIKATOR

OBSCURA (46:55 min.)

DIVEBOMB /
Obacht, hier handelt es sich nämlich nicht um die mit c geschriebenen deutschen, richtig guten Thrasher Eradicator, sondern um deren Birminghamer Pendant Eradikator mit k. Die vierköpfige Truppe zockt auch eher recht verhaltenen, modernen Power Thrash, der aber kompositorisch nicht an die deutschen Fast-Namensvettern heran kommt. Zwar haben die Jungs von der Insel mit dem Midtempo-Brecher „Poisoned To Sorrow“, dem nach coolem Drumming zu Beginn in einen treibenden Banger umschlagenden „Hourglass“ und dem hymnischen „Bound To You“ auch unbestreitbar gute Songs im Repertoire, der Großteil des Silbelings versinkt allerdings im songschreiberischen Niemandsland. Zudem haben sie zwischen den Tracks ständig nervige Kratzgeräusche installiert, die klingen als würde eine Abtastnadel gaaanz böse über Vinyl kratzen. Wollen wir mal für die kaufende Hörerschaft hoffen, dass dies nur ein Fehler bei m Promo-Download war, denn ansonsten ist dies komplett unnötig...
6/10 - LL.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler