Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: GODSLAVE

GODSLAVE

10/10 (38:20 min.)

GREEN ZONE /
Nur ein Jahr nach dem guten Album „Reborn Again“ hauen uns Godslave schon wieder neues Material um die Ohren? Nun denn, zwar gibt es einen neuen Dreher, neues Material allerdings weniger. Des Rätsels Lösung ist die Tatsache, dass die Jungs aus dem Saarland zum zehnjährigen Jubiläum, welches 2018 stattfand, einige heuer schwer erhältliche Raritäten der Allgemeinheit zuführen wollten. So kommt es, dass hier die sechs Tracks der „Thrashed“-Split-EPs wiederveröffentlicht werden, die Godslave in den Jahren 2009 bis 2014 in vier Etappen mit befreundeten Bands aufgenommen haben und von denen es nur 222 Stück pro EP gab. Zwar ist dies nicht der Produktionsstandard der Godslave der letzten beiden Alben, es macht aber ordentlich Spaß hier einzutauchen. Hinzu kommen drei Live-Nummern und der neue Titeltrack, der auch auf den erwähnten letzten Alben gut gepasst hätte. Nette Idee für Die-Hard-Fans und solche, die es werden wollen. Kann man sich als Thrasher unbesorgt eintüten. Ich freue mich auch schon auf die nächsten zehn Jahre mit den entsprechenden Alben…
Ohne Wertung - LL.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler