Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: JT RIPPER

JT RIPPER

GATHERING OF THE INSANE (36:34 min.)

I HATE /
JT Ripper aus Chemnitz prügeln mit ihrem zweiten Album auf den geneigten Zuhörer ein. Der angeschwärzte Thrash’n´Speed der Truppe macht keine Gefangenen und kennt, bis auf wenige kurze Atempausen, nur ein Tempo, nämlich Vollgas. Die Vorbilder dürften hierbei Bands wie Possessed oder Desaster darstellen. Wer sechsunddreißig Minuten die Matte in hohem Tempo rotieren lassen will, der ist bei Tracks wie „Childs Play“, Shadows“ oder „Nightstalker“ – das sind zumindest meine Favoriten – genau richtig. Wer filigrane Soundexperimente sucht, der soll woanders schauen. Und ebenso schnell wie die Mucke ist auch das Review; Fans oben genannter Bands können bedenkenlos zugreifen, alle anderen Finger weg.
6,5/10 - LL.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler