Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: GAMA BOMB

GAMA BOMB

SPEED BETWEEN THE LINES (34:56 min.)

AFM / SOULFOOD
Man sollte es gar nicht meinen, aber die Iren gibt es jetzt auch schon seit 16 Jahren…wie die Zeit vergeht. Auch auf ihrem aktuellen fünften Langeisen „Speed Between The Lines“ bleiben sie ihrem Stil treu. Bay Area-Style-Thrash-Metal ist bei GAMA BOMB angesagt und das mit viel Spaß in den Backen, was man der Mucke auch anmerkt. Verpackt in eine knackige Produktion gefallen mir vor allem die Tracks „666teen“ mit seinem coolen Chorus, das schwer an gute Anthrax-Songs erinnernde „Alt-Reich“ und das speedige „Stay Rotten“. Schon durch die Tatsache, dass sieben der zwölf Tracks unter der magischen Drei-Minuten-Schallmauer bleiben (und die anderen fünf nur knapp drüber) bleibt die Scheibe knackig und abwechslungsreich. Lediglich der Langzeitfaktor leidet, bis auf die namentlich genannten Songs, etwas darunter. Alles in allem eine gelungene Scheibe für Thrash-Lunatics, allerdings mit einem schlicht langweiligen Cover. Da hatten die Bomber bei den „Terror Tapes“ ihre Sternstunde. Aber das ist ja, wie so vieles, wiederum nur Geschmackssache.
7,5/10 - LL.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler