Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: DARKFALL

DARKFALL

ROAD TO REDEMPTION (55:12 min.)

NOISEHEAD /
Wenn es um die Erlösung oder den Weg dorthin geht, stellt sich immer die Frage, welchen Weg man beschreiten soll. Die generelle Frage, welchen Weg man gehen sollte, beantworten die Österreicher natürlich auch nicht. Letztlich entscheidet jeder selbst und nüchterne Menschen wie ich stellen sich weder die Frage, ob es einer Erlösung bedarf, glauben schon mal gar nicht an den Himmel und gehen davon aus, dass man halt nur noch totes Fleisch ist, wenn der letzte Atemzug getätigt wurde. Bevor es aber so weit ist, darf man sich von den oldschool Thrashern noch mal ordentlich verköstigen lassen, sozusagen als Henkersmahlzeit (wenn man in naher Zukunft erlöst werden möchte) oder als gepflegte Zwischenmalhlzeit (wenn man noch einiges vom Leben zu erwarten hat). Die Steirer machen ihre Arbeit ganz ordentlich und bieten uns gewohnte Kost, die zwar keinen Innovationspreis gewinnt, aber ganz gepflegt ins Ohr geprügelt wird, ohne kleine Schmankerl auszulassen. „Road To Redemption“ geht locker als gepflegte Kost durch, denn schlechter gegessen habe ich allemal. Für Fans des Genres eine sichere Bank.
7,5/10 - RB.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler