Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: Index: 'Q' :: QEK JUNIOR

QEK JUNIOR

AUSVERKAUF ( min.)

DANSE MACABRE / ALIVE
Die Minimalszene boomt, das machen nicht zuletzt die anhaltenden Erfolge von Welle Erdball und Kontrast deutlich. Doch auch im Underground so geschätzte Bands wie Alien Skull Paint oder Echo West erfreuen sich zunehmender Popularität, so dass QEK Junior mit ihrem Album „Ausverkauf“ gerade recht kommen, um durch die Veröffentlichung auf Danse Macabre eine breitere Öffentlichkeit zu erlangen. Wer nun an „Ausverkauf“ im Sonne eines kommerziellen „Sellouts“ denkt, den werden QEK Junior, übrigens das Projekt von Dominik Schaub (ex-The House of Usher(!)) und Tobias Dupont schnell vom Gegenteil überzeugen. In bester Retro-Manier flirren die analogen und minimalistischen Synthesizer-Klänge durch die Lautsprecher, während der Gesang monoton und elektronisch unterkühlt das „Kopfkino“ anregt, alle Räder still stehen lässt („Schwarzes Gold“) oder nach „Koblenz, nicht Berlin“ einlädt. All dies immer schön tanzbar im Einheitsschritt, leicht beschwingt und voller Engagement, mit einem Wort „Kurz und Schmerzlos“, so dass „Alkohol und Ephidrin“ ganz sicher nicht notwendig sind, um sich „Ausverkauf“ schön zu reden. Empfehlenswerter Retro-Tipp zurück in die Achtziger.
7,5/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'Q' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler